Kontokorrentkonto
Girokonto
kostenloses Girokonto
Girokonto
Vergleich
Eröffnen
Online
Studenten
Tagesgeld
Tagesgeldkonto
Tagesgeldkonto kostenlos
Tagesgeldkonto Vergleich
Tagesgeldkonto eröffnen
Online
Zinsen
Festgeld
Festgeldkonto
Service
Lexikon
Bank
Währungsrechner
Wechselkurse
Test

Kontokorrentkonto

Bei einem Kontokorrentkonto handelt es sich um ein laufendes Konto, welches besser bekannt ist unter dem Namen Girokonto. Es wird zur Abwicklung des täglichen Zahlungsverkehrs genutzt. Alle Zahlungen aber auch bargeldlose Transaktionen, wie zum Beispiel Überweisungen oder Lastschriften, werden mit diesem Kontokorrentkonto getätigt. Abgerechnet wird über den monatlichen Kontoabschluss. Das Kontokorrentkonto dient der Abdeckung des kurzfristigen Finanzierungsbedarfs. Man kann mit einem Girokonto Barabhebungen, Überweisungen, Lastschriften, Daueraufträge sowie Wertpapieraufträge tätigen.

Prinzip des Kontokorrentkontos

Der Begriff Kontokorrent kommt ursprünglich aus dem Italienischen und heißt ins Deutsche durchlaufende Rechnung übersetzt. Man kann über ein Kontokorrentkonto uneingeschränkt verfügen, wenn ausreichend Guthaben auf dem Konto ist bzw. der gewährte Kreditrahmen nicht überschritten wird. Kontokorrent verfolgt das Ziel der gegenseitigen Verrechnung von Forderungen und Verbindlichkeiten von zwei Vertragspartnern, indem dass Saldo festgestellt wird. Das Kontokorrentkonto ist eine spezielle Variante aus einer Mischung von einem Kontokorrent und einem Girovertrag. Das Besondere an einem Kontokorrentkonto ist, dass alles Zahlungseingänge und Zahlungsausgänge unmittelbar miteinander verrechnet werden und so kann dann das Saldo ermittelt werden. Die Kontokorrentabrede wird stillschweigend bei Eröffnung eines Girokontos getroffen.

Saldo des Girokontos

Rechtlich gesehen kann man ein Girokonto nicht pfänden, nur der Saldo, der eine eigenständige Forderung darstellt, kann abgetreten, verpfändet oder gepfändet werden. Auch bei der Anerkenntnis des Saldos handelt es sich um ein Rechtsgeschäft, bei dem die Bank die Verrechnung vornimmt und den ermittelten Saldo zur Annahme offeriert. Die Anerkennung des Saldos stellt ein abstraktes Schuldanerkenntnis dar und der abstrakte Saldoanspruch ist verzinslich, der sowohl abtretbar, als auch verpfändbar ist. Laut dem HGB muss bei einem Kontokorrentkonto die eine der Parteien ein Kaufmann sein, in der Regel ist das das Kreditinstitut.

Einrichtung des Girokontos ist eine Pflicht der Banken

Wenn man bei einer Bank einen Girovertrag abschließt, ist die Bank dazu verpflichtet, ein Girokonto einzurichten, eingehende Zahlungen dort gutzuschreiben und abgeschlossene Überweisungsverträge über das Girokonto abzuwickeln. Auch wenn man minderjährig ist, kann man mit der Zustimmung der Erziehungsberechtigten ein Girokonto eröffnen. Aufgrund einer neuen EU-Regelung können die Kunden mit ihrer Bank vereinbaren, dass der Zahlungsverkehr nur nach der Kundenerkennung erfolgt und der Name des Überweisungsempfängers keine Rolle mehr spielt.

Kündigung des Kontkorrentkontos

Man kann sein Girokonto jederzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Auch die Bank hat die Möglichkeit das Girokonto zu kündigen, wenn der Fall Unzumutbarkeit eingetreten ist. Unzumutbar in diesem Zusammenhang bedeutet: dass der Kunde die Leistungen des Kreditinstituts missbraucht, z.B. Betrug oder Geldwäsche –, dass der Kunde Falschangaben macht, dass der Kunde Bankmitarbeiter oder andere Kunden belästigt, dass der Kunde die Vereinbarungen nicht einhält usw.



In unserem Banken Lexikon finden Sie weitere Informationen zu Fachbegriffen aus dem Bereich Bank und Finanzen.

Abgeltungssteuer

BaFin

Bankleitzahl

Dauerauftrag

Depot

Dispositionskredit

EC Karte

EC Karten / Automatenbetrug

Effektivverzinsung

Einlagensicherung

Eonia

Euribor

Freistellungsauftrag

Gehaltskonto

Geschäftskonto

IBAN / BIC / Swift Code

Interbankrate

ISIN

Kontoauszug

Kontoführung

Kontokorrentkonto

Lastschriftverfahren

Maestrokarte

Mastercard

Pfändungsschutzkonto

Schecks

Schufa

Sicherheit

Sparbuch

Tagesgeld

Tan / iTan

Termingeld

Treuhandkonto

Überweisung

Visacard

Zinsen

Finanzen Impressum