Mastercard
Girokonto
kostenloses Girokonto
Girokonto
Vergleich
Eröffnen
Online
Studenten
Tagesgeld
Tagesgeldkonto
Tagesgeldkonto kostenlos
Tagesgeldkonto Vergleich
Tagesgeldkonto eröffnen
Online
Zinsen
Festgeld
Festgeldkonto
Service
Lexikon
Bank
Währungsrechner
Wechselkurse
Test

Mastercard

Mastercard International ist eine der großen Kreditkartenorganisationen und vergibt weltweit Lizenzen an Banken für die Ausgabe ihrer Kreditkarten.

Für die Abrechnung von Vertragsunternehmen vergibt Mastercard International ebenfalls Lizenzen. Die erste Mastercard wurde 1951 von der Franklin Bank in New York herausgegeben.

Die Arten der Mastercard

Zu den Produkten von Mastercard International gehört nicht nur die Kreditkarte Mastercard, sondern auch die vor allem in Europa bekannte Debitkarte Maestro. Ausschließlich für die Vereinigten Staaten verfügbar ist die Debit Mastercard/MasterMoney und für den osteuropäischen und asiatischen Markt die Mastercard electronic. Darüber hinaus gibt es die Bargeldbezugskarte Cirrus. Eine bequeme und risikolose Kreditkartennutzung ist mit der Mastercard Prepaid möglich. Sie wird vom Kreditkarteninhaber per Überweisung oder Dauerauftrag aufgeladen. Damit entfällt praktisch das Risiko, sein persönliches Kreditlimit zu überziehen.

Mastercard für Jugendliche

Für Jugendliche wird die Mastercard Prepaid Jugendliche angeboten. Hier können bestimmte Branchen wie Glücksspiel und Erotikangebote ausgeschlossen werden.

Die Internet Mastercard

Für die sichere Bezahlung im Internet hat Mastercard International den Mastercard SecureCode eingeführt. Dabei wird während des Bezahlvorgangs im Internet ein Kennwort abgefragt. Dies soll sicherstellen, dass es sich bei dem Käufer auch wirklich um den Kreditkarteninhaber handelt. Inhaber einer Kreditkarte können auf einfache Weise Hotels oder Mietwagen reservieren. Häufig entfällt dann sogar die Zahlung einer Kaution. Wird mit der Kreditkarte im Ausland bezahlt, fallen keine Extra-Kosten an, solange die Zahlung in Euro erfolgt. Die Umsätze, die durch den Einsatz der Kreditkarte entstanden sind, werden in der Regel gesammelt und einmal im Monat als Gesamtsumme berechnet.

Zusatzleistungen der Mastercard

Mastercard-Inhaber können auch von verschiedenen Zusatzleistungen Gebrauch machen. Diese variieren je nach Karten-Art (Standard, Gold oder Platinum). Die angebotenen Leistungen reichen von telefonischen Notfallnummern bis hin zu zusätzlichen Versicherungsleistungen wie zum Beispiel Auslandsreise-Krankenversicherungen. Bei häufigem Einsatz der Kreditkarte und entsprechenden Umsätzen ist es auch möglich, an Bonusprogrammen teilzunehmen oder Prämien zu erhalten.

Kartenverlust Mastercard

Im Falle des Kartenverlustes sollte man die Mastercard unverzüglich über seine Bank oder über die 24-Stunden-Notfall-Servicenummer von Mastercard sperren lassen. In der Regel erhält man innerhalb von 24 bis 48 Stunden eine Ersatzkarte. Der Karteninhaber ist vor missbräuchlicher Nutzung geschützt und haftet maximal bis 50 Euro.



In unserem Banken Lexikon finden Sie weitere Informationen zu Fachbegriffen aus dem Bereich Bank und Finanzen.

Abgeltungssteuer

BaFin

Bankleitzahl

Dauerauftrag

Depot

Dispositionskredit

EC Karte

EC Karten / Automatenbetrug

Effektivverzinsung

Einlagensicherung

Eonia

Euribor

Freistellungsauftrag

Gehaltskonto

Geschäftskonto

IBAN / BIC / Swift Code

Interbankrate

ISIN

Kontoauszug

Kontoführung

Kontokorrentkonto

Lastschriftverfahren

Maestrokarte

Mastercard

Pfändungsschutzkonto

Schecks

Schufa

Sicherheit

Sparbuch

Tagesgeld

Tan / iTan

Termingeld

Treuhandkonto

Überweisung

Visacard

Zinsen

Finanzen Impressum