Tagesgeldkonto eröffnen
Girokonto
kostenloses Girokonto
Girokonto
Vergleich
Eröffnen
Online
Studenten
Tagesgeld
Tagesgeldkonto
Tagesgeldkonto kostenlos
Tagesgeldkonto Vergleich
Tagesgeldkonto eröffnen
Online
Zinsen
Festgeld
Festgeldkonto
Service
Lexikon
Bank
Währungsrechner
Wechselkurse
Test

Tagesgeldkonto eröffnen

Anleger, die ein Tagesgeldkonto eröffnen wollen, können im Internet einen Antrag stellen. Alle Unterlagen werden dann per E-Mail oder mit der Post zugeschickt.

Um ein Tagesgeldkonto eröffnen zu können, reichen die Angaben zur Person und die Adresse aus. Für die Verrechnung der Zinsen und den Abruf der angelegten Summe ist es noch wichtig, das eigene Girokonto als Verrechnungskonto anzugeben. Es muss dabei kein separates Girokonto bei der Tagesgeldbank eröffnet werden, es genügt das bestehende Girokonto bei der Hausbank. Alle Buchungen nimmt die Bank dann über dieses Konto vor. Ein Tagesgeldkonto können Sie auf einen Namen oder auf zwei Personen eröffnen.

Tagesgeldkonto eröffnen als Neukunde

Für Neukunden einer Bank ist es noch notwendig, sich einmalig über die Post zu legitimieren. Dazu nimmt der Postbote die Daten aus dem Pass oder dem Personalausweis auf und bestätigt damit die Richtigkeit der Angaben zur Person.

Nachdem alle Unterlagen wieder bei der Bank vorliegen, wird die Kontonummer mitgeteilt und Sie können den gewünschten Anlagebetrag direkt auf Ihr Tagesgeldkonto überweisen. Weitere Einzahlungen können später in beliebiger Höhe jederzeit vorgenommen werden. Wenn Sie bereits Kunde bei der Bank sind, bei der Sie ein neues Tagesgeldkonto eröffnen möchten, ist keine weitere Legitimation erforderlich. Kunden, die dort bereits das Online-Banking nutzen, können meist mit ihrer PIN und einer TAN problemlos ein neues Tagesgeldkonto eröffnen und sofort eine Umbuchung des Anlagebetrages vornehmen.

Finanzen Impressum